Das Alphabündnis Potsdam

Ziele für das Alphabündnis Potsdam

  • Inhaltliche Weiterentwicklung der Angebote mit individuellem Zuschnitt auf die jeweilige Zielgruppe der Funktionalen Analphabeten
  • Aufbau und Pflege eines Netzwerkes zu regionalen Kooperationspartnern
  • Vertiefung der Kontakte in den kommunalen Strukturen
  • Ausbau der Zusammenarbeit mit MitarbeiterInnen der Arbeitsagentur (PAGA)
  • Erschließung von neuen Zielgruppen durch Aufbau von Kontakten zu Einrichtungen der Familienförderung / Familienzentren und Schulen

Die Netzwerkentwicklung wird vom Deutschen Volkshochschul-Verband unterstützt
und durch die Arbeitsstelle Praxisberatung, Forschung und Entwicklung an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit Dresden evaluiert.

 

Projekte

Lerncafé

Seit Oktober 2009 gibt es das Lerncafé am Schlaatz - ein Kooperationsprojekt zwischen dem Familienzentrum des Diakonischen Werkes und der VHS Potsdam. Hier können Interessierte sich in ungezwungener Atmosphäre orientieren und erste Informationen und Materialien für den Bereich Grundbildung/Alphabetisierung bekommen.
Flyer

 

Workshops

Der bvv veranstaltet mit den Kooperationspartnern des Projektes EQUALS –  zwei Fortbildungsworkshops für diejenigen, die im Bereich Alphabetisierung/Grundbildung tätig sind bzw. mit potentiellen Teilnehmer/innen zu tun haben.

  1. „Heterogenen Zielgruppen und neue Lernorte“
    am 24. März 2010 in Eberswalde
  2. „Netzwerke für sozialintegrative Bildungsangebote erfolgreich nutzen“
    am 5. Mai 2010 in Luckenwalde


    weitere Informationen finden Sie  HIER

 

 Auf Initiative der Volkshochschule Potsdam fand am 20.11.08 eine erste Auftaktveranstaltung statt. Gemeinsam mit wichtigen Partnern aus den öffentlich-sozialen Bereichen (z. B. ARGE, Ambulante Wohnhilfe AWO, BBJ Servis, Diakonie, Stadt- und Landesbibliothek, Schulen u. a.) konnte der Grundstein für eine vielversprechende Zusammenarbeit im Alpha-Bündnis gelegt werden. Im Auftaktworkshops konnten sich die Netzwerkpartner gegenseitig bekannt zu machen und ihr Aufgabenprofil darstellen. Hier wurde das Thema Sozialintegrative Analphabetisierung dargestellt und  Möglichkeiten der Gewinnung von TeilnehmerInnen aus bildungsfernen Milieus diskutiert.

Seit dem Auftaktworkshop finden regelmäßige Treffen statt, auf denen Informationen ausgetauscht werden und Ideen für die Zusammenarbeit in Bezug auf die Ansprache und Förderung funktionaler Analphabeten in Potsdam entstehen. Ergebnisse der Netzwerktreffen finde sie HIER.
In Kooperation zwischen einzelnen Partnern wurden neue Lernangebote entwickelt (Lerncafé, VHS-Kurse), potentielle Multiplikatoren für die Thematik sensibilisiert sowie versucht, eine breitere Öffentlichkeit auf die Probleme und Bedürfnisse funktionaler Analphabeten aufmerksam zu machen.
Das Alpha-Bündnis setzt sich dafür ein, auch in Potsdam Rahmenbedingungen zu schaffen, die es allen Menschen unabhängig vom sozialen Status und Bildungsniveau ermöglichen, sich entsprechend ihrer Fähigkeiten weiterzubilden.

 

Kompetenzen der Volkshochschule der Stadt Potsdam als Bildungsort

  • Professionalität der Bildungseinrichtung durch jahrelange Erfahrung im Grundbildungs- und Alphabetisierungsbereich, z. B. die Entwicklung sowie
    Beteiligung am Projekt „Grundbildung für Erwachsene“ des Brandenburgischen
    Volkshochschulverbandes seit 2005 und entsprechenden Kursleiterfortbildungen
    im Bereich Methodik/Didaktik.
  • Beratungskompetenz der Mitarbeitenden und Kursleitenden.
  • Zahlreiche Kontakte zu Partnern aus dem öffentlichen Sektor und Multiplikatoren für die Zielgruppe der Funktionalen Analpahbeten im Raum Potsdam

 

Aktuelle VHS-Kursangebote im Bereich Grundbildung:

  • „Schrift und Beruf“ – Erhöhung der Schriftsprachkompetenz ausgehend
    vom individuellen Kenntnisstand des Teilnehmenden, Arbeit mit berufsorientiertem
    Textmaterial.
  • „Lesen, schreiben, miteinander reden“ – angstfreies Lernen von Lesen und
    Schreiben ohne schulische Zwänge anhand von Schriftmaterial zu Alltagsproblemen.
  • „Englisch im Alltag Schritt für Schritt“ – kleinschrittiger Einstieg in die Fremdsprache.
  • „Mathe auf Schritt und Tritt“ – Schwerpunkte Grundrechenarten, Verständnis für Brüche und Prozentrechnung.
  • „Schreiben und informieren am PC“ – Einstieg für schreibungewohnte Teilnehmer in die Arbeit mit dem PC.

Für Anfragen zu Terminen der aktuellen Kurse wenden Sie sich bitte an die VHS Potsdam.